Aktuelle Neuigkeiten

Das Hönne-Berufskolleg informiert – Teil VI


Liebe Schülerinnen und Schüler, das Hönne-Berufskolleg wünscht Ihnen gute, erholsame Osterferien! Diese freie Zeit wird genauso wenig den bekannten Abläufen folgen wie die letzten drei Unterrichtswochen. Weitere Informationen finden Sie hier.




3. April 2020, Verfasser: HBK


Das Hönne-Berufskolleg informiert – Mundbedeckung-Fertigung


Mundbedeckung-Bleibt gesund

Aktuell, zeitgemäß und modisch. Weitere Informationen erhalten Sie hier.


 




3. April 2020, Verfasser: HBK


Das Hönne-Berufskolleg informiert – Teil V


Liebe Schülerinnen und Schüler, viele von Ihnen werden nach den Osterferien ihre Prüfungen ablegen: Abitur, Fachhochschulreife, Fachschulexamen, Berufsabschluss… Weitere Informationen gibt es hier.




27. März 2020, Verfasser: HBK


Das Hönne-Berufskolleg informiert – Teil IV


Liebe Schülerinnen und Schüler, zu Beginn dieser Woche möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen bedanken! Es ist gut und auch nötig, dass Sie Ihre Email-Adressen und Ihre Telefonnummern Ihren Lehrer*innen zur Verfügung gestellt haben. So können wir Ihnen geeignete Aufgaben in NetMan bzw. über Email-Verteiler zur Verfügung stellen, damit Sie sich auf Ihre Abschlüsse vorbereiten können. Eine Bewertung ist in der Regel nicht vorgesehen. Die Aufgaben sollen bewirken, dass Sie ohne Probleme wieder in den Unterricht einsteigen können, wenn es wieder losgeht. Weitere Informationen finden Sie hier.




23. März 2020, Verfasser: HBK


Das Hönne-Berufskolleg informiert – Teil III


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Studierende, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Sekretärinnen, liebe Schulgemeinde, Heute hat uns eine neue Schulmail (7. Mail) des Ministeriums für Schule und Bildung erreicht. Einige Sachverhalte wurden neu bewertet, sodass jetzt folgende Vorgaben gültig sind: Neue Infos gibt es hier.




18. März 2020, Verfasser: HBK


Das Hönne-Berufskolleg informiert – Teil II


Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Studierende, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Sekretärinnen, liebe Hausmeister, liebe Schulgemeinde, seit Freitag, dem 13.03.2020, hat sich unser Schulleben sehr verändert. Insgesamt hat das Schulministerium bisher 5 Schulmails veröffentlicht, die uns helfen die nächsten Schritte zu tun, die wir nun gemeinsam gehen müssen. Weitere Informationen gibt es hier.




16. März 2020, Verfasser: HBK


Hönne-Berufskolleg Menden – wichtige Informationen – Teil I


Das Hönne-Berufskolleg Menden wird zum 16.03.2020 bis zum Beginn der Osterferien durch die Landesregierung geschlossen. Dies bedeutet, dass bereits am Montag der Unterricht in der Schule ruht.

Für Auszubildende im dualen System entfällt nur der Unterricht.

Schülerinnen und Schüler in Praktikumsbetrieben verbleiben in den Einrichtungen, solange der Träger oder der Betrieb nichts anderes entscheidet.

Wir beantworten Ihre offenen Fragen gerne per E-Mail (
office@hoenne-berufskolleg.de) oder unter der Telefonnummer: 02373 – 906-200.




13. März 2020, Verfasser: HBK


Öffnungszeiten des Schulbüros


Öffnungszeiten des Schulbüros

Öffnungszeiten des Schulbüros:


Das Schulbüro steht Ihnen von Montag bis Freitag telefonisch von 

08.00 Uhr bis 10.00 Uhr unter 02373/906-200
und jederzeit

per E-Mail zur Verfügung: office@hoenne-berufskolleg.de


Bewegl. Ferientag Mai:

Freitag, 22.05.2020 geschlossen.




13. März 2020, Verfasser: HBK


Schulleitung des Hönne-Berufskollegs sagt Teilnahme an der Creativa ab


Schulleitung des Hönne-Berufskollegs sagt Teilnahme an der Creativa ab

Die Schulleitung des Hönne- Berufskollegs hatte am Dienstag entschieden, dass wegen der Ausbreitung des Coronavirus  die Schülerinnen und Schüler des HBKs nicht an der Creativa in Dortmund teilnehmen sollten. Inzwischen wurde die Messeveranstaltung komplett auf den August 2020 verschoben. Geplant waren mehrere Workshops am eigenen Stand wie zum Beispiel Lavendeldruck und Makramee aus alten Kaffeesäcken. Außerdem sollte täglich auf der Hauptbühne eine Modenschau den Zuschauern Einblick in die Arbeit der Bekleidungstechnischen Assistenten geben. Themen wie „Zeitreise“, „Jeans meets Karo“, „geometrische Formen“ und „Visionen“ inspirierten die angehenden Jungdesigner zu außergewöhnlichen Kreationen. Obwohl die Bekleidungstechnischen Assistentinnen und Assistenten sehr gerne ihre fantasievollen Ideen präsentiert hätten, zeigten die SchülerInnen  und LehrerInnen  Verständnis. Fachlehrerin Conny Pläsken erklärte: „Die Schüler haben wirklich tolle Modelle entwickelt. Wir planen, diese zu einem späteren Zeitpunkt in einem anderen Rahmen zu präsentieren.“  Wer Spaß am kreativen Arbeiten und Erlernen eines interessanten Berufes hat,  kann sich direkt bei den Fachlehrern über die Ausbildung zum/ zur Bekleidungstechnischen Assistenten/Assistentin informieren oder einen Schnuppertag  in den Klassen erleben. Weitere Informationen gibt es
hier.




12. März 2020, Verfasser: HBK


Berufsinformationstage am Hönne-Berufskolleg – Schuljahr 2019 / 2020


- Alles unter einem Dach -

Unter diesem Motto möchte Sie das Hönne-Berufskolleg zu seinen Berufsinformationstagen einladen.


Wir starten für Sie am Dienstag, den 12. November 2019, ab 17:00 Uhr – 19:00 Uhr im Lehrerzimmer.

Am Samstag, den 01. Februar 2020, finden neben der Beratung auch viele Schülerveranstaltungen statt, die auf sehr anschauliche Art und Weise die verschiedenen Ausbildungsinhalte vorstellen und gleichzeitig auch Einblicke in das tägliche Schul- und Schülerleben ermöglichen. Intensive Gespräche mit Lehrern und Schülern bilden an diesem Tag einen besonderen Schwerpunkt. Wir beraten und informieren Sie am Samstag, den 01. Februar 2020, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie hier.


Der angekündigte Termin am Dienstag, den 24. März 2020, ab 17:00 Uhr – 19:00 Uhr im Lehrerzimmer wird verschoben.

Viele Kolleginnen und Kollegen stehen Ihnen für ein Beratungsgespräch zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das HBK-Team.




1. November 2019, Verfasser: HBK


Die praxisintegrierte Ausbildung (PiA) wird am HBK angeboten


Zum Schuljahr 2020/2021 wird neben einer Vollzeitklasse zum/zur Erzieher*in auch die praxisintegrierte Ausbildung (PiA) am HBK angeboten.

Das Hönne-Berufskolleg hat mit seiner Schulleiterin Frau Bendick die Zusammenarbeit mit verschiedenen Kooperationspartnern aus der Kinder- und Jugendhilfe besiegelt und die Anmeldephase für den PiA-Bildungsgang eröffnet. Damit leistet das HBK gemeinsam mit den Trägern der Kindertageseinrichtungen und Jugendhilfeeinrichtungen einen wertvollen Beitrag gegen den Fachkräftemangel im Bereich der Erzieherinnen und Erzieher. Praxisintegriert bedeutet, dass die Studierenden theoretische und praktische Ausbildungszeiten zeitlich eng miteinander verzahnen. Während der drei Schuljahre arbeiten die angehenden Erzieherinnen und Erzieher zwei bis drei Tage pro Woche in sozialpädagogischen Einrichtungen. Die übrigen Tage haben sie Unterricht im Berufskolleg. Eine Vergütung erfolgt während der gesamten Ausbildungsdauer durch den Träger der Praxiseinrichtung. Wer sich für diese praxisintegrierte Ausbildung interessiert und noch mehr zur Ausbildung wissen möchte, kann sich auch direkt an unseren Berufsinformationstagen informieren.  

Folgende Kooperationspartner sind für das SJ 2020/21 gefunden:

Katholische Kindertageseinrichtungen Ruhr-Mark gem. GmbH -
58095 Hagen,
Johanniter Regionalverband Südwestfalen - 58511 Lüdenscheid, Kita Hegemann GmbH - 58640 Iserlohn, Arbeiterwohlfahrt (AWO) Unterbezirk Hagen-Märkischer Kreis - 58636 Iserlohn, Arbeiterwohlfahrt (AWO) Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems - 59174 Kamen, Kinderland Villigst e.V. - 58239 Schwerte  Johanniter Regionalverband Südwestfalen - 58511 Lüdenscheid, Kita Hegemann gGmbH - 58640 Iserlohn, weitere Informationen finden Sie hier.




1. November 2019, Verfasser: HBK


Berufliches Gymnasium für Pädagogik, Gesundheit und Maschinenbautechnik




Berufliche Gymnasien bieten mehr als nur die allgemeine Hochschulreife.

Unsere Schülerinnen und Schüler werden durch den berufsbezogenen Lernbereich optimal auf eine Ausbildung oder ein Studium in ihrem Fachbereich vorbereitet, dadurch bieten sich optimale Karrierechancen für ihre Zukunft. Das Hönne-Berufskolleg bietet das berufliche Gymnasium für die drei Bereiche  Pädagogik, Gesundheit und Maschinenbautechnik
an.




31. Oktober 2019, Verfasser: HBK


Fachschule für Technik – Elektrotechnik


Die Zukunft im Blick!

Staatlich geprüfte Technikerinnen und Techniker arbeiten an der Schnittstelle zwischen den Hochschulabsolventen einerseits und den Facharbeitern andererseits. Seit mehreren Jahrzehnten ist die Weiterbildung dazu am Hönne-Berufskolleg Menden in der Fachrichtung Elektrotechnik möglich. Die Weiterbildung in der Fachrichtung Elektrotechnik wird in der vierjährigen Teilzeitform angeboten. Der Unterricht erfolgt dabei am Dienstag- und Donnerstagabend und am Samstagvormittag. Der Erwerb der Fachhochschulreife ist mit einer zusätzlichen Prüfung möglich. Ein wesentlicher Bestandteil der Weiterbildung in der Fachschule für Technik ist die Projektarbeit in den Abschlussklassen. Dabei sollen die Studierenden beweisen, dass sie in der Lage sind, erlernte Kenntnisse und Fähigkeiten in einem komplexen Zusammenhang anzuwenden und sich darüber hinaus auch in neue Themenbereiche und Fragestellungen einzuarbeiten. Voraussetzung für den Besuch der Fachschule ist eine abgeschlossene oder fast beendete einschlägige Berufsausbildung. Die neuen Lehrgänge am Hönne-Berufskolleg beginnen zum neuen Schuljahr im August 2020. Interessenten wenden sich direkt an das Schulbüro, Tel. 02373/906-200 oder per E-Mail an office@hoenne-berufskolleg.de.




31. Oktober 2019, Verfasser: HBK


Ausbildung und Fachhochschulreife im Bereich Informatik




Informationstechnische Assistentin / Informationstechnischer Assistent

- Eine moderne, innovative und zukunftsfähige Ausbildung -

Um in diese Ausbildung einzusteigen, ist der mittlere Schulabschluss (FOR) von Ihnen mitzubringen. Wer das schon erreicht hat, kann sich direkt am HBK für diesen Bildungsgang anmelden.

Wir bieten für alle interessierten Schülerinnen und Schüler, die diese Eingangsvoraussetzung noch nicht erreicht haben, eine alternative Einstiegsmöglichkeit an.

Als Vorbereitung auf die 3-jährige Ausbildung mit Fachhochschulreife gibt es am HBK die Möglichkeit einen einjährigen Qualifizierungsweg voranzustellen (Berufsfachschule B2 mit dem Schwerpunkt Informatik).

Auf diesem Qualifizierungsweg erlangen Sie neben fundierten Kenntnissen und Fertigkeiten im Bereich der Grundlagen der Informatik auch vertiefende Kenntnisse in den allgemeinbildenden Fächern.

Gleichzeitig erwerben Sie dadurch den nächst höheren Bildungsabschluss. Sollten über diese Fülle an Informationen weitere Fragestellungen aufgetaucht sein, scheuen Sie sich nicht, deshalb bei uns am HBK vorbeizuschauen.


 




30. Oktober 2019, Verfasser: HBK


HBK – Allgemein – Zertifizierungen und Siegel am HBK







www.schule-ohne-rassismus.org




 








 




www.certqua.de/




 




 








 




www.na-bibb.de/partnerlabel




12. Januar 2016, Verfasser: HBK