Bekleidungstechnischer Assistent

Bekleidungstechnik

 
    
Bekleidungstechnische Assistentin / 

   Bekleidungstechnischer Assistent

   - Fachhochschulreife und Berufsabschluss -

 


KURZBESCHREIBUNG 
Ziel dieser dreijährigen Assistentenausbildung ist der Berufsabschluss zur/zum Staatl. geprüfte Bekleidungstechnische Assistentin/ Staatl. geprüfter Bekleidungstechnischer Assistent. Zugleich ermöglicht die Höhere Berufsfachschule den Erwerb der Fachhochschulreife.

VORAUSSETZUNGEN 
In diesen Bildungsgang wird aufgenommen, wenn die Fachoberschulreife (mittlerer Abschluss) vorliegt. 

PRÜFUNG 
Die dreijährige Ausbildung endet mit der Fachhochschulreifeprüfung und der Berufsabschlussprüfung.

DIE AUSBILDUNG IM ÜBERBLICK
Bei der Assistentenausbildung handelt es sich um eine vollzeitschulische Ausbildung. Sie dauert drei Schuljahre und gliedert sich in 3 Lernbereiche. Im Folgenden sind die Fächer im Überblick dargestellt:

Berufsbezogener Lernbereich
Werkstoffe/Verfahrenstechnik
Produktentwicklung (Kostümkunde, Schnittkonstruktion)
Produktfertigung/Betriebsorganisation
Gestaltungstechnik
Mathematik
Wirtschaftslehre
Englisch
Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/Kommunikation
Religionslehre
Sport/Gesundheitslehre
Politik/Gesellschaftslehre
Physik
Chemie
Differenzierungsbereich
Technisches Englisch
Datenverarbeitung
CAD Schnittkonstruktion

ANSCHLUSSPERSPEKTIVEN 
Staatlich geprüften Bekleidungstechnischen Assistenten, die die Fachhochschulreife erworben haben, bieten sich folgende Möglichkeiten an: Aufnahme eines Studiums an allen deutschen Fachhochschulen und Gesamthochschulen, Aufnahme einer Erwerbstätigkeit in der Bekleidungsindustrie z.B.: Produktentwicklung, Produktionsfertigung, Arbeitsorganisation, Qualitätssicherung, Aufnahme einer Erwerbstätigkeit im Handel z.B.: Verkauf, Filialleitung, Einkauf, Aufnahme einer Erwerbstätigkeit im Bereich: Kultur, Theater, Fernsehen, Modejournalismus, Handwerk, Gründung einer beruflichen Selbstständigkeit 

PFLICHTPRAKTIKA 
Während der 3-jährigen Ausbildung ist ein 8-wöchiges Praktikum zu absolvieren. Es vermittelt durch die praktische Tätigkeit einen Einblick in die zahlreichen Berufsfelder.

ANMELDUNG 
Folgende Unterlagen müssen bei der Schule eingereicht werden: 
- Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular
- Tabellarischer Lebenslauf 
- Aktuelles (letztes) Schulzeugnis 
Anmeldungen werden jederzeit vom Schulbüro entgegengenommen.  Bei weiteren Fragen oder Beratungswunsch nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Schulbüro auf.

Alle Informationen zu Mitnehmen finden Sie hier.



« zurück