Berufsfachschule B2- Technik / Informatik

Berufsfachschule B2 - Technik / Informatik

 - Mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) mit der Möglichkeit,

   die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe zu erwerben - 

KURZBESCHREIBUNG 
Die Berufsfachschule vermittelt in einem Jahr berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten im Bereich Metalltechnik/Technik oder Informatik. Zugleich ermöglicht sie den Erwerb der Fachoberschulreife und bei guten Leistungen die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe.

VORAUSSETZUNGEN 
In diese Bildungsgänge wird aufgenommen, wenn der Hauptschulabschluss nach Klasse 10 oder ein gleichwertiger Abschluss oder die nach Klasse 9 des Gymnasiums erworbene Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe oder das Abschlusszeugnis der Berufsfachschule B1 vorliegt.

DIE AUSBILDUNG IM ÜBERBLICK
Die Berufsfachschule B2 dauert ein Schuljahr und umfasst 32 – 35 Std. Unterricht pro Woche. Im Folgenden sind die Bereiche und deren Fächer im Überblick dargestellt:

Metalltechnik
Berufsbezogener Lernbereich
Fertigungsprozesse
Montage- und Instandhaltungsprozesse
Mathematik
Englisch
Wirtschafts- und Betriebslehre
Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/Kommunikation
Religionslehre
Sport/Gesundheitslehre
Politik/Gesellschaftslehre
Differenzierungsbereich
-

Informatik
Berufsbezogener Lernbereich
Grundlagen Informatik
EDV
Elektrotechnik
Mathematik
Englisch
Wirtschaftslehre
Berufsübergreifender Lernbereich
Deutsch/Kommunikation
Religionslehre 
Sport/Gesundheitslehre
Politik/Gesellschaftslehre
Differenzierungsbereich
Fachpraxis

PFLICHTPRAKTIKA 
Im Laufe des Schuljahres wird ein 3-wöchiges Praktikum in einem Betrieb absolviert, der dem gewählten Berufsfeld entspricht.

ANSCHLUSSPERSPEKTIVEN 
Schülerinnen und Schülern, die die Fachoberschulreife erworben haben, bieten sich folgende Möglichkeiten an: 
Aufnahme einer Berufsausbildung oder Aufnahme einer Erwerbstätigkeit oder Besuch der Höheren Berufsfachschule oder bei erworbener Berechtigung Besuch des Beruflichen Gymnasiums.

ANMELDUNG 
Folgende Unterlagen müssen bei der Schule eingereicht werden: 
- Vollständig ausgefülltes Anmeldeformular 
- Tabellarischer Lebenslauf 
- Aktuelles (letztes) Schulzeugnis 
Anmeldungen werden jederzeit vom Schulbüro entgegengenommen. Bei weiteren Fragen oder Beratungswunsch nehmen Sie bitte mit dem Schulbüro Kontakt auf.

Alle Informationen zum Mitnehmen finden Sie hier.



« zurück