Die Zukunft im Blick – noch einige Plätze frei!

Staatlich geprüfte Technikerinnen und Techniker arbeiten an der Schnittstelle zwischen den Hochschulabsolventen einerseits und den Facharbeitern andererseits. Seit mehreren Jahrzehnten ist die Weiterbildung dazu am Hönne-Berufskolleg Menden in der Fachrichtung Elektrotechnik möglich.

Die Weiterbildung in der Fachrichtung Elektrotechnik wird in der vierjährigen Teilzeitform angeboten. Der Unterricht erfolgt dabei am Dienstag- und Donnerstagabend und am Samstagvormittag. Der Erwerb der Fachhochschulreife ist mit einer zusätzlichen Prüfung möglich. Ein wesentlicher Bestandteil der Weiterbildung in der Fachschule für Technik, Elektrotechnik, ist die Projektarbeit in den Abschlussklassen. Dabei sollen die Studierenden beweisen, dass sie in der Lage sind, erlernte Kenntnisse und Fähigkeiten in einem komplexen Zusammenhang anzuwenden und sich darüber hinaus auch in neue Themenbereiche und Fragestellungen einzuarbeiten. Voraussetzung für den Besuch der Fachschule ist eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung. Die neuen Lehrgänge am Hönne-Berufskolleg beginnen zum neuen Schuljahr im August 2019. Interessenten wenden sich direkt an das Schulbüro, Tel. 02373/906200 oder per E-Mail an office@hoenne-berufskolleg.de.



« zurück