Fachoberschule für Gesundheit und Soziales spendet Pfandgeld an Partnerschule in Ruanda!

Aktion „Spende Dein Pfand!“ Im Rahmen des Englischunterrichts bei Frau Lange zum Thema „Helping others“ entstand die Idee, selbst aktiv zu werden um anderen zu helfen. Was können wir tun um etwas Gutes zu bewirken?

Wofür bzw. an wen wollen wir spenden? Schnell entstand die Idee, Pfandflaschen und –dosen in der Schule zu sammeln. Es wurden andere Klassen mit ins Boot geholt, denen wir von unserem Vorhaben erzählten. Zusätzlich gestalteten wir Werbeplakate für das S-Gebäude. Sammelboxen für die Flaschen und Dosen wurden in diversen Gängen aufgestellt und abwechselnd von eingeteilten Gruppen zum Supermarkt gebracht. Leider kam uns der Lockdown dazwischen. Aber in den ersten drei Wochen sind immerhin 58 € zusammengekommen. Mit zusätzlichen Spenden konnten wir auf 100 € aufrunden. Dieses Geld soll unserer Partnerschule in Ruanda zugutekommen, die gerade jetzt zu Coronazeiten das Geld bestimmt gut gebrauchen kann smiley.

Drei ehemalige Schüler*innen der FOS18B mit der Sammelbox



« zurück