HBK – Schulpsychologischer Dienst nach Fehlalarm im Einsatz

Der Schulpsychologische Dienst nimmt heute, am 14.12.2018, seine Tätigkeit auf. In den Gesprächen geht es um eine wirksame Unterstützung bei der Aufarbeitung der Belastungen durch den Fehlalarm. Räumlichkeiten sind hierfür vorbereitet. ...

Am Donnerstag, den 20.12.2018, steht der Schulpsychologische Dienst für weiteren Gesprächsbedarf zur Verfügung.
Das schulinterne Kriseninterventionsteam tagt ebenfalls am Freitagmorgen und ist im ständigen Kontakt mit dem Schulträger, dem Märkischen Kreis.
Die Kolleginnen und Kollegen des HBK bieten für die Schülerinnen und Schüler neben dem Unterricht auch Gesprächsbereitschaft zum gestrigen Vorfall an und leiten Beratungsbedarf an den Schulpsychologischen Dienst weiter.
Das HBK bedankt sich bei allen, die so vorbildlich und weitsichtig in dieser schwierigen Situation handeln und unterstützen.



« zurück